Samstag, 9. Juli 2016

69 Euro kosten die Privaten p.a.

Ab Ende März 2017 wird das DVB-T-Signal abgestellt. Alte DVB-T-Geräte lassen sich dann nicht mehr weiterverwenden, der Nachfolger ist DVB-T2 . Dieser neue terrestrische Übertragungsweg für das Fernsehsignal bietet auch die Möglichkeit, Programme in HD-Qualität zu empfangen. Allerdings kostet das für den Empfang privater Sender extra. Wie viel, hat Media Broadcast, der Betreiber des DVB-T2-Sendernetzes, nun bekanntgegeben. Der Service freenet TV von Media Broadcast, der den HD-Empfang von privaten Sendern ermöglicht, startet am 1. Juli 2017 und wird 69 Euro pro Jahr kosten. Auf der Seite https://www.freenet.tv erfährt man, ob man an seinem Ort DVB-T2 empfangen kann und welche Fernsehprogramme dabei sind.

Derzeit kann man über DVB-T2 neben ARD und ZDF die freenet-TV-Programme RTL, Pro 7, VOX und SAT 1 noch kostenlos empfangen, alle in HD-Qualität. Ab März 2017 kommen die freenet-TV-Programme RTL II, Kabel 1, RTL Nitro, Super RTL, 7Maxx, Sixx, N-TV und Sat1 Gold dazu. Ab diesen Zeitpunkt lassen sich die privaten HD-Programme noch drei Monate kostenlos nutzen. Nach dem Ende dieser dreimonatigen Testphase wird der Empfang der privaten Sender kostenpflichtig. Dagegen braucht man auch künftig für den Empfang öffentlich-rechtlicher Programme von ARD und ZDF nichts zahlen.

So kann man freenet TV nutzen

Beim Kauf eines DVB-T2-Empfängers muss man auf das freenet TV Logo achten. Ähnlich wie mit einem Prepaid-Mobiltelefon lässt sich dann der freenet TV Dienst für 69 Euro pro Jahr freischalten. Zur Entschlüsselung kann man einen Gutschein kaufen, entweder direkt bei freenet TV oder im Handel. Der Gutschein lässt sich dann online oder telefonisch freischalten. Nach der Freischaltung dauert es zwischen 5 und 20 Minuten, bis man die privaten Sender empfangen kann.

Das grüne DVB-T2 Logo zeigt Ihnen, ob Ihre Hardware DVB-T2 Signale empfangen kann. Achten Sie beim Kauf also einfach auf dieses Symbol und erleben Sie die Zukunft des Antennenfernsehens hautnah. Mehr Infos ...

Mit diesem Gerät sind Sie immer auf der richtigen Seite:

Xoro HRT 8720 Full HD HEVC DVB-T/T2 Receiver (H.265, HDTV, HDMI, kartenloses Irdeto-Zugangssystem für freenet TV, Mediaplayer, PVR Ready, USB 2.0, 12V) schwarz