Samstag, 4. Februar 2017

Gnadenfrist

Es bleibt dabei: lediglich der NDR und Radio Bremen bieten eine Umschaltzeit von DVB-T auf DVB_T2 HD von max. 3 Monaten an. In dieser Zeit sind die alten Geräte - Fernseher und Receiver - noch als DVB-T-Empfänger nutzbar. Laut NDR aber nur, "wo dieses möglich ist". Die Frequenzen sind knapper geworden, da die Kanäle über UHF-Kanal 49 wegfallen. Alle anderen ARD-Sender schalten hart um, d.h. in der Nacht von 29.3. auf den 30.3. - Man sollte dann einmal einen Sendersuchlauf starten. Das Sortieren der Sender in die gewohnte Reihenfolge kann man sich zunächst ersparen, da es wahrscheinlich noch Veränderungen geben wird.