Sonntag, 26. März 2017

Anbruch einer neuen Fernseh-Ära?

Klicken Sie auf das Bild
Am 29. März, um ca. 12 Uhr mittags, soll die Umstellung von DVB-T auf das hochauflösende DVB-T2 auch in Bremen und umzu abgeschlossen sein. Dann ist ein neuer Sendersuchlauf fällig. Wenn Sie die zusätzlichen Kosten für den Empfang von privaten Sendern über Antenne in Höhe von immerhin EUR 79,00 p.a.. nicht aufbringen wollen oder können, dann könnte Ihre Senderliste in etwa so aussehen. Das sind immerhin 16 - 18 Programme. Mit dabei ARD One und jetzt komplett auch ZDF neo. Vielen wird auch tagesschau24 neu sein. Nord und Süd wachsen zusammen. Das kann man am Bayrischen Fernsehen erkennen, was jetzt auch hier zu sehen ist.

Mehr zu DVB-T2 HD finden Sie hier .....

Aber, gemach, gemach, auch nach dem 29. können Sie noch fernsehen. Das Erste, das ZDF und rbTV bleiben bis 30.6.2017 mit alten Geräten empfangbar.

Wer die Nacht der Nächte live verfolgen möchte, kann sich an den Umschalt-Blog hängen.

Kleiner Nachtrag: Auch der Shopping-Sender HSE24 wird künftig frei zu empfangen sein, neben BibelTV und QVC.