Dienstag, 4. April 2017

Und es geht weiter ....DVB-T2

Mit der Umstellung auf DVB-T2 HD ist die Zeit der Kanalwechsel noch nicht vorbei. Das ERSTE, das ZDF und die Dritten von NDR und RB werden bis 25.4. auf Kanal 32 abgestrahlt. Dann ist mit DVB-T Schluss und der für eine größere Fläche und relativ starke Sender in Bremen-Walle wird frei HD. Das könnten dann die Dritten (MDR, HR, WDR, BR und NDR) vom Kanal 55 (Steinkimmen) sein. Der Kanal 55 gehört zur sog. digitalen Dividende und fällt fürs Fernsehen weg.

Der traditionell sehr starke Sender auf Kanal 32 hat früher das (analoge) ZDF in einem weiten Umkreis verteilt. Wahrscheinlich ist der der einzige Sendekanal der entsprechend koordiniert werden kann, um die Dritten zu verteilen.

Nach ersten, allerdings nicht representativen Umfragen werden sich viele Zuschauer mit den 18 in Bremen/Unterweser frei empfangbaren HD-Programmen bescheiden und nicht eine Extragebühr für die Privaten entrichten. Spannend bleibt allerdings die Frage, wie die versprochenen, frei empfangbaren 20 TV-Programme in HD erreicht werden sollen. Nach wie vor möglich und von vielen gewünscht ist ARD alpha, das Bildungsprogramm des Ersten.