Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Februar, 2015 angezeigt.

Eins, zwei ...... Deins ... im Rathaus

Eine gute Idee! Wenn Sie noch nie eine Versteigerung miterlebt haben, dann sollten Sie unbedingt dabei sein.

Wo 14 draufsteht ist 15 drin

"Hallo allerseits,anbei der Flyer mit den Terminen für den März. Neben den üblichen Treffen findet wieder ein “Wi snakt Platt” Abend statt, bei dem auch über die alten Bräuche (Bauernmahl / Nachbarschaft etc.) berichtet wird. Im letzten Jahr fand der Kochkurs mit Jürgen Schlubat großen Anklang, so dass er 2015 wieder stattfindet. Den Auftakt gibt es mit den Themen “Vorspeisen und Desserts”. Die Mutter-Kind-Gruppe trifft sich zum Osterbrunch.Die Anfahrtstermine für das Osterfeuer müssen leider auf drei Termine begrenzt werden, da das Osterfeuer zur Müllentsorgung missbraucht wurde. Bitte NUR Baum- und Strauchschnitt anliefern, keine Stubben, Bauholz, Bauschutt etc.!!!Viele GrüßeChristiane Seeger"

53° 13' 40" N / 9° 0' 14" E

53° 13' 40" N / 9° 0' 14" E - das sind nicht die letzten Lottozahlen für das Landschaftsschutzgebiet zwischen Adolphsdorf, Tüschendorf und Tarmstedt. Das sind mit ein paar Sekunden Abweichung nach links oder rechts die GPS-Koordinaten von Adolphsdorf. Wenn Sie also einmal gefragt werden, welcher Ort liegt auf 53 Grad, 13 Minuten und 40 Sekunden nördlicher Breite und 9 Grad und 14 Sekunden östlicher Länge, dann müssen Sie nicht erst zu Hause anrufen oder einen Joker einsetzen. Sie wissen Bescheid. Aber wissen Sie auch wieviele Radioprogramme Sie hier in allerbester Qualität empfangen können, in DAB-Qualität? DAB steht für Digital Audio Broadcasting, ein Radiostandard, der gut ist, aber sich noch nicht so richtig durchgesetzt hat.

Nun, es sind 28 Radioprogramme. Neben den bekannten Programmen vom NDR, von Radio Bremen und den beiden DLRadios tauchen da so illustere Programme wie Radio Horeb, Radio BOB, Schlagerparadies, LoungeFM und KissFM auf. Zum Empfang reicht eine a…

Irgendwie beruhigend: Es muss nicht immer Pizza sein

Ich stöbere eigentlich sehr gern ein- oder auch zweimal in der Woche durch die hiesigen Discount-Läden. Alles, was man so braucht, gibt es dort.... Butter, Käse, Mettwurst, Gurken, Katzenfutter und Waschpulver etc. - Oft gibt es auch noch mehr, wie z.B. Bügelbretter, Gartenzwerge, Fliesenreiniger und so weiter und so fort. Alle hier genannten Artikel sind natürlich nur Beispiele, aber der Wocheneinkauf eines deutschen Haushaltes sieht in der Regel recht ähnlich aus.Hier auf dem Lande kann man sich allerdings nicht einen alten Jutebeutel schnappen und mal eben 100 Meter zum nächsten Supermarkt spazieren. Hier braucht man das eigene Auto. Schliesslich will man die Nachbarn ja auch nicht dauernd mit Rasiercreme und Schmelzkäse behelligen. Also, wohl dem, der Autofahren kann.Was aber ist, wenn man mal für einige Tage richtig flachliegt, z.B. weil die Grippe einen überrollt, die Knie vor sich hin knorpeln oder einfach weil der Arzt es so will? Muss man dann darben? Oder an die eingemachten…

Extreme Warnung vor Närrinnen und Narren

Folgende Bundesländer sind besonders betroffen. Gültig bis Mittwoch den 18.Februar 2015 ! In den kommenden Tagen muss verstärkt mit Singenden und taumelten Menschen auf den Straßen gerechnet werden. Die Polizei muss nicht gleich gerufen werden, wenn komisch verkleidete Menschen auf den Straßen unterwegs sind !

Buchempfehlung: Unterwerfung

»Man kann diesen Roman kaum aus der Hand legen ... Kein Autor hält der offenen Gesellschaft ihre Albträume so schonungslos vor wie er.« Sandra Kegel, F.A.Z. »Je suis Houellebecq.« Doris Akrap, taz »Es ist eines von Michel Houellebecqs besten Büchern ... eine literarische Möglichkeit der Welt. Dafür ist Literatur erfunden worden.« Volker Weidermann, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung »Ich halte Unterwerfung für eine der gelungensten, weil fantasievollsten, witzigsten, um nicht zu sagen aberwitzigsten Arbeiten, die der Autor je geschaffen hat ... ein grandioses Buch.« Tilman Krause, DIE WELT »Houellebecq beschreibt ... die Trostlosigkeit der französischen (und europäischen) Gegenwart, in der jeder willenlos dem Drang ausgeliefert ist, sich in der von Geld und Gier getriebenen Marktgesellschaft einen beneidenswerten Platz zu erkämpfen.« Romain Leick, Der Spiegel »Mehr als jeder andere europäische Schriftsteller der Gegenwart hat Houellebecq die Sensibilität und den Mut, schwelende Ko…

Der Weg zu den "Grasberg News"

Ja, ich weiss nicht, ob man Facebook nun unbedingt empfehlen sollte. Für meinen Geschmack ist das Sammeln von Daten zu Werbezwecken einfach zu offensichtlich. Aber Facebook hat auch etwas Gutes, nämlich die "Grasberg News", eine offene Gruppe, die erfreulichen Zulauf hat. Grasberg, sonst eher ein blasser kleiner Ort, entwickelt sich im Netz zu einer echten Nummer.Wo erfährt man sonst etwas über interessante neue Fotoausstellungen, z.B. Peter Brinkwirth, mit seinen tollen Aquarellen. Ein Hinweis auf seine Webseite sei hier gestattet.Oder Joja Schott? Er schreibt regionale Geschichten, Krimis und demnächst die Lilienthal Odyssee, eine belletristische Zeitreise durch die Region.Es gibt einiges zu lesen auf seiner Webseite.Kennen Sie die "Hinnerks"? Nein! Auf Hof Hinnerk wohnen die vier ausgefuchstesten Tiere des gesamten Nordens. Und das ist auch gut so, denn ihr Nachbar ist ein Zauberer. Nur mäßig begabt lässt er es gerne einmal krachen und dann haben Rabe Helmut, Fo…