Samstag, 23. Juni 2018

Ab 27.6. mehr DAB+Radios aus Bremen

Das digitale Hörfunkangebot in Bremen bekommt Zuwachs. Zum ersten Mal werden ab dem 27. Juni auch regionale private Radioprogramme über DAB+ zu empfangen sein. Mit dem Start des sogenannten „Regionalmuxes“ werden regionale Informations- und Unterhaltungsprogramme das bereits bestehende bundesweite Angebot ergänzen. Der „Bremen-Mux“ startet zunächst mit den folgenden Programmen:
  •     ENERGY Bremen  (Radio NRJ GmbH mit Sitz in Berlin)
  •     Nordseewelle  (Radio für Ostfriesland aus Norden)
  •     Radio B2  (Schlagerradio)
  •     radio ffn  (Na, denn ...)
  •     RADIO ROLAND  (Der Sender für Fans des modernen Pop aus Bremen)

Der Medienrat der (bre(ma (Bremische Landesmedienanstalt) hatte dafür im vergangenen Jahr die Grundlage geschaffen und der Media Broadcast GmbH Übertragungskapazitäten für den Betrieb einer Digitalradio-Plattform im Land Bremen zugewiesen. In Bremerhaven werden die regionalen Privatprogramme über DAB+ im kommenden Jahr starten.

Sie haben noch kein DAB+Radio?