Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom August, 2018 angezeigt.

Das Amselsterben 2018

Es ist schon sehr auffällig: seit kurzem ist keine Amsel/Drossel mehr zu hören oder zu sehen. Vielleicht sind wir eines der in diesem Jahr besonders stark vom Usutu-Virus befallenen Landstriche?

2016 gab es eine zweite große Usutu-Welle, bei der sich das ursprünglich auf den Oberrhein beschränkte Verbreitungsgebiet ausdehnte. Auch in den 2011/12 betroffenen Gebieten gab es tote Amseln aber viel weniger als zuvor. 2017 folgte die von uns erwartete Fortsetzung des Ausbruchs vom vorherigen Jahr, und eine weitere Ausbreitung in Richtung Niederrhein. Es werden daher weiter Verdachtsmeldungen gesammelt. Aufgrund der warmen Witterung mit vielen Mücken, die das Virus übertragen können, kann es erneut viele tote Amseln geben.

Eine allgemeine Gefährdung der Amsel es nicht zu befürchten, aber in den jeweiligen Ausbruchsgebieten gehen die Amselzahlen messbar zurück. Nach den Ausbrüchen steigt die Zahl dann langsam wieder an, stabilisiert sich möglicherweise auf einem etwas niedrigeren Niveau. Lokal…

Iron-Portable: der gesuchte Browser

Hin und wieder gibt es Menschen, die suchen eine ältere (portable) Versiondes Iron-Browsers. Es gibt viele gute Gründe für einen Besuch im Verzeichnis "OldIron". Lesen Sie mehr ....

Die WZ twittert

Natürlich ist es nicht neu, aber doch hoch interessant: Die Wümme-Zeitung twittert - zumindest hin und wieder. Sie können sich gleich hierdavon überzeugen. Das "soziale Medium" Twitter ist bekanntlich insbesondere aus dem Alltag einiger Politiker nicht mehr wegzudenken. Ganz besonders hervortut sich dabei Herr Trump, seines Zeichens Präsident der Vereinigten Staaten von Nordamerika. Aber auch in Deutschland gibt es einige Volksvertreter, die ihre Finger nicht stillhalten können. To twitter heisst übrigens auf Deutsch: Geschnatter, Gezwitscher - und das erklärt vieles.

Aber sei es drum, Twitter ist auch ein besonders direktes Informationsmedium. Und wenn dann eine Lokalzeitung Nachrichten twittert, dann sind diese besonders schnell beim Leser. Das ist abhängig davon, wer in der Redaktion gerade Zeit hat zu twittern. Wenn Sie klassisch mit dem Schlepptop unterwegs sind, dann empfiehlt es sich gleich ein Lesezeichen auf die Seite zu setzen.

Twitter der WZ

Künftigen Generationen soll es nicht schlechter gehen

Der Seniorenbeirat Grasberg hat sich vor zwei Jahren konstituiert. "Mit den Menschen für den Menschen" ist das Motto.  Anliegen der Senioren, Ansprechpartner, Dienstleistungsangebote, Veranstaltungen, das sind die Aufgaben des Seniorenbeirats gegenüber den älteren Einwohnern und der Gemeinde Grasberg. Regelmässig gibt es einen Flyer und auch in der Presse wird auf die Aktionen des Seniorenbeirats hingewiesen.

Wie im übrigen Deutschland auch, stellen die Über-60-Jährigen einen nicht unbedeutenden Teil der Wähler bei Bundestags-, Landtags- und Kommunalwahlen. Wenn sie es wollten und sich einig wären, könnten sie jede Wahl in ihren Sinne entscheiden. Erfreulicherweise aber gibt es ein breites politisches Meinungsspektrum auf der Basis demokratischer Werte. Und selbstverständlich möchte keine Generation, dass es der Generation nach ihr schlechter geht. Das gilt sowohl für das gesicherte Leben in fortgeschrittenen Jahren als auch im Hinblick auf Natur und Klima. Darum: Informieren…

Ihre Daten in Amerika

Die DSGVO gibt Nutzern das Recht, von Firmen eine Aufstellung aller über sie gespeicherten Informationen anzufordern. Man kann auch um die Löschung von Daten bitten. Die Firmen müssen müssen innerhalb eines Monats antworten. Wie die Antwort aussieht, ist ganz unterschiedlich. Manche antworten per Mail, andere mit einem Download-Link.

Hier sind einige Firmen aufgeführt:

Amazon: Auf dieser Support-Seite können Kunden ihre Anfrage starten, dazu müssen Sie im Bereich "Digitale Dienste" das Thema "Datenauskunft beantragen" wählen.

Apple: Apple-Nutzer melden sich mit ihrer Apple-ID an und können eine Kopie der Daten anfordern. Dort können Nutzer ihr Konto auch löschen oder deaktivieren und falsche Daten korrigieren lassen.

Facebook: Nutzer des sozialen Netzwerks können ihre persönliche Datenkopie herunterladen. Ähnliche Funktionen bieten auch die Facebook-Töchter WhatsApp und Instagram.

Google: Nutzer bekommen hier eine Kopie Ihrer Daten als Zip-Datei. Weitere Privatsphäre-Ei…

"Saisoneröffnung" am 22. September

Nanu, werden sich einige fragen. Die Saison geht doch bereits am kommenden Freitag los! Aber ja doch, das ist die langersehnte Bundesliga. Die startet am Freitag wie üblich mit den Bayern.

Hier ist aber das Fest der Dorfgemeinschaft Adolphsdorf gemeint, das in jedem Jahr die Abfolge von Veranstaltungen eröffnet. Das heisst eben auch schlicht und einfach "Saisoneröffnungsfest". Los geht es am 22. September um 19 Uhr. Alle sind herzlich eingeladen und für das leibliche Wohl ist auch gesorgt. In diesem Jahr geht es "Rund um den Fisch". Den Flyer gibt es hier.

Einladung zum gemeinsamen Tischefest in Grasberg

Nach vielen Jahren wird in Grasberg mal wieder ein Tischefest stattfinden. Eine super Gelegenheit, sich kennen zu lernen! DasBündnis Familienfreundliches Grasberg laden lädt alle Interessierten am Sonntag, den 2. September 2018, von 11:30 bis 14:00 Uhr, auf dem Findorffhof, Am Schiffgraben 7 in Grasberg ein.

Bei gutem Wetter  auf dem wunderschönen Außengelände der Anlage, bei schlechtem Wetter können die Räumlichkeiten des Findorff-Heimatvereins genutzt werden.

Dieser Tag soll Raum und Zeit für Begegnung schaffen und so den dörflichen Zusammenhalt stärken. Gerade in Sichtweite des Findorffhofes haben wir viele Neubürger und Neubürgerinnen, die in den letzten Jahren in unsere Gemeinde gezogen bzw. zurückgekehrt sind. Die Begegnung über Generationen hinweg wie auch der Kontakt zwischen sogenannten Einheimischen und Zugezogenen sind dem Familienfreundlichen Grasberg gleichermaßen ein Anliegen. So haben die Teilnehmenden an diesem Sonntag die Möglichkeit, beim Essen im wahrsten Sinne des Wo…

Hear me callin': TYA

16.11.2018: Keyboarder Chick Churchill und Schlagzeuger Ric Lee, die beiden original Gründungsmitglieder von TEN YEARS AFTER, kommen mit Marcus Bonfanti (guitar, vocals), Gewinner des British Blues Award, und Bass-Ikone Colin Hodgkinson (Spencer Davis, Peter Green, John Lord, Chris Rea) wieder auf Tournee und in die MusicHall Worpswede. Das Publikum darf gespannt sein und sich auf selten oder sogar nie zuvor live gespielte Songs freuen wie ‚Gonna Run‘, ‚Nowhere To Run‘, ‚I Say Yeah‘ und ‚Standing At The Station‘, allesamt Kompositionen der verstorbenen Legende Alvin Lee.

Neben so viel frischem Wind gibt es natürlich auch altbewährte Klassiker zu hören, etwa ‚I Woke Up This Morning‘, ‚Love Like A Man‘, Good Morning Little Schoolgirl‘, ‚I’m Going Home‘, ‚Hear Me Calling‘ und’Choo,ChooMama‘. TEN YEARS AFTER stehen abermals für eine unschlagbare Mischung aus Erfahrung und jugendlicher Power ohne Beispiel, die ebenso zeitlos wie energetisch ist.

Tickets

Naturschutzgebiet „Untere Wörpe“

Das geplante Naturschutzgebiet liegt im Landkreis Osterholz im Gebiet der Gemeinden Lilienthal und Grasberg. Das NSG umfasst den dortigen Gewässerlauf der Wörpe mit ihren Ufern, begleitenden Uferrandstreifen und Deichen, angrenzenden innerörtlichen Grünflächen und renaturierten Bereichen (u.a. Kompensationsflächen).

Gemäß § 14 Abs. 2 Nds. Ausführungsgesetz zum Bundesnaturschutzgesetz (NAGBNatSchG) wird die öffentliche Auslegung des Entwurfs der Verordnung über das Naturschutzgebiet „Untere Wörpe“, bestehend aus Text sowie Karten- und Textanlagen, nebst Begründung in der Zeit vom 01.08. bis einschließlich 03.09.2018 bekannt gemacht. Die Bekanntmachung ergeht mit dem Hinweis, dass jedermann während der Auslegungszeit bei der Gemeinde Lilienthal und der Gemeinde Grasberg oder beim Landkreis Osterholz, Untere Naturschutzbehörde, Am Osterholze 2 A, 27711 Osterholz-Scharmbeck, Bedenken und Anregungen vorbringen kann.

Bekanntmachung als PDF

Stellenausschreibungen, Straßensperrungen, Veranstaltungen und vieles mehr

Im WhatsApp-Newsletter der Gemeinde Grasberg werden alle allgemeinen Informationen, Stellenausschreibungen, Straßensperrungen, Veranstaltungen und vieles mehr bekanntgegeben. Mit einer Anmeldung beim Grasberger Newsletter haben Sie alle aktuellen Informationen direkt auf Ihrem Smartphone und so bekommen Sie den „Gemeinde Grasberg“-WhatsApp-Newsletter:

1. Stellen Sie sicher, dass WhatsApp auf Ihrem Smartphone installiert ist.
2. Speichern Sie die Nummer: 0163-2520439 als neuen Kontakt unter dem Namen
    „Gemeinde Grasberg“ in Ihrem Smartphone ein.
3. Senden Sie nun das Wort „Start“ per WhatsApp an diese Nummer, um die Registrierung
    abzuschließen. Hinweis: Nur dann ist Ihre Anmeldung erfolgreich!
4. Sie haben sich erfolgreich für den WhatsApp-Newsletter der Gemeinde Grasberg angemeldet und
    bekommen die neuesten Infos zur Gemeinde Grasberg auf Ihr Smartphone!

Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen, indem Sie eine Nachricht mit „Stop“ schicken. Ihre Nummer wird nicht an Dritte w…

Oldtimer-Traktoren-Ausstellungen am 5.8.2018

Der liebliche Duft von Diesel und der satte Sound von Traktoren werden viele begeistern. Am Sonntag, dem 5. August, ab 14 Uhr, ist der Besuch auf dem Heuhotel Hof Berger in Adolphsdorf ein absolutes Muss! Und das natürlich nicht nur für die Kenner der Hanomags, Deutz', Fergusons, Lanz', Allgeiers, John Deers, Fiats, Porsches und wie sie alle heissen. Die "Kloster-Mus'Kanten" aus Lilienthal machen Musik und Kaffee und Kuchen gibt es auch. Und da das Wetter in diesem Sommer richtig gut mitspielt, je nach dem aus welchem Blickwinkel man das betrachtet, ist auch für erfrischende Getränke gesorgt.